FACT-CHECK: Nein, Trump hat nicht gesagt, man soll aufhören Stimmen zu zählen!


„Noch vor der Bekanntgabe der Ergebnisse in mehreren hart umkämpften Schlüsselstaaten hat sich Amtsinhaber Donald Trump zum Sieger der US-Präsidentenwahl erklärt.
Zugleich kündigte er an, eine weitere Auszählung der Stimmen vom Obersten Gerichtshof des Landes stoppen lassen zu wollen.“ – so zum Beispiel die WAZ.

Staatsstreich?

Doch die WAZ ist damit nicht alleine, nahezu die ganze Mainstreampresse berichtet so. Und die Politiker echauffieren sich darüber. Von einem „Staatsstreich“ sprechen gar der unvermeidliche und irgendwie zunehmend an Biden erinnernde Ralf Stegner und die Grünen-Abgeordnete Sven-Christiane Kindler.

Doch stimmt diese Nachricht? Sie ist mindestens missverständlich bzw. eine Fakenews – meint Charles Krüger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.